top of page

Kosten

Osteopathie

Gesetzlich Versicherte:

Viele gesetzliche Krankenkassen übernehmen die Behandlungskosten anteilig. Hierbei ist eine entsprechende ärztliche (z.B. Orthopäde, Hausarzt, Gynäkologe) Verordnung bzw. Empfehlung nötig. Bitte informieren Sie sich vorab bei ihrer Krankenkasse. Weitere Informationen finden Sie unter: www.osteokompass.de

Selbstzahler:

Sie können die Behandlung natürlich auch selbst bezahlen, ohne die Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse in Anspruch zu nehmen.

 

Physiotherapie

Da meine Praxis eine reine Privatpraxis ist, können Patienten nur mit einer privaten Verordnung für Physiotherapie behandelt werden.

Logo_w_rgb_bvo_2016_4c.jpeg
logo.jpeg
bottom of page